FarmBot: 3D gedruckter Garten Roboter

Entwickler Rory Aronson hat mit seinem Team den ersten quelleoffenen CNC Garten Roboter gebaut. Die Gartenmaschine verwendet mehrere 3D gedruckte Bauteile und kann wie ein Computerspiel bedient werden.

Die erste Version von die Sims und Sim City waren große Erfolge, gleichzeitig war aber Sim Farmer kein Erfolg. Schließlich interessiert es doch niemanden in einem Spiel sich um Pflanzen zu kümmern oder? Farmville beweist das Gegenteil – Millionen Nutzer werden zu virtuellen Gärtnern und kümmern sich um ihre virtuellen Pflanzen. Die Entwickler von FarmBot verzichten auf die virtuellen Pflanzen und haben ein System entwickelt um echte Pflanzen virtuell zu umsorgen.

FarmBot gleicht vom grundlegenden mechanischen Aufbau einer einfachen CNC Maschine oder einem 3D Drucker. Der Arbeitsgreifer wird über dem jeweiligen Beet bewegt. Auf elektrischer Seite kommt ein Raspberry Pi zum Einsatz. Dieses steuert einen Arduino an und dieser steuert über RAMPS den Arbeitsgreifer.

Neben lasgerschnittenen Bauteilen kommen auch mehrere 3D gedruckte Teile zum Einsatz. So sind zum Beispiel alle Werkzeuge und die Werkzeughalterung aus dem 3D Drucker. Wer das Projekt an eigenen Vorstellungen anpassen will, kann das einfach tun. Alle Bestandteile des Projektes sind quelloffen auf GitHub verfügbar. Wer dennoch lieber einen Bausatz kaufen will, kann auch das tun. Das Team rund um Rory Aronson bietet verschiedene Bausätze an – offizieller Verkaufsstart ist am 1.Juli 2016.

Informationen zum Farmbot sind auf der Website erhältlich – die deutschen Beschreibungen sind aber schlecht Übersetzt, die englischen Originaltexte sind deutlich besser verständlich.

https://youtu.be/uNkADHZStDE

via 3Druck.com

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code