Eine Solare Destille für dein Fensterbrett

lokalkompass | In Amerika werden kleine solare Lösungen auch Tiny Watt Lösungen genannt. Aber mit vielen kleinen Schritten, kann selbst der höchste Berg überwunden werden. Wie ich auch in dem historischen Buch ‚Biological Imperialism‘ gelernt habe, war das lokale Brennen oder Destillieren von Rum mit Holz, einer der Hauptursachen für die Entholzung der Karibik und in Folge eine Verarmung der lokalen Bevölkerung, welche bis heute nachwirkt.

Daher wäre es wirklich schön wenn wir hier in Deutschland einen kleinen Tiny Watt Trend starten und aus alten Bierflaschen und Spiegeln möglichst viele solare Destillen für Alkohol zu machen und vielleicht schwappt dieses Wissen zurück in die Karibik und hilft dort wieder mehr Bäume wachsen zu lassen.

Ein wenig dunkler ist der Gedanke von einem Stromausfall und somit einer Verknappung von Desinfektionsmitteln, daraus resultierende Prepper oder Off-Grid Medizin, von dort ich auch die Idee habe, Ethanol aus Solarenergie und Zucker selbst herzustellen.

Mit Ethanol kannst du auch Ätherische Öle aus Pflanzenmaterial herstellen. Ich habe eine Anleitung in Englisch als Bild hinzugefügt wie du solares CBD Öl produzierst, du kannst mit dem online OCR Programm vom energieblogger den Text auslesen lassen und dann lässt sich dieser einfacher übersetzen.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code